Welpenaufzucht


Die erste Zeit verbringen die Welpen mit ihrer Mama zusammen im Welpenzimmer.

Mit ca. vier Wochen dürfen sie dann auch in den Garten und den Hof. Nun lernen sie auch die restlichen Rudelmitglieder kennen. Nachts kommen sie wieder zusammen mit ihrer Mutter ins Haus.

Wenn es soweit ist und sie flügge werden, zeigen wir ihnen "die große Welt".

Sie werden mit vielen verschiedenen Alltagsgeräuschen, wie z. B. Staubsauger, Bohrmaschine, Rasenmäher usw. vertraut gemacht. Viele Spielsachen und Herausforderungen (verschiedene Untergründe, flatternde Planen etc.) werden für die Kleinen bereitstehen!

Wir werden viel dafür tun, dass Ihr Welpe in seiner Prägephase intensiv auf Artgenossen und vor allem auf den Menschen geprägt wird, die verschiedensten Geruchs- und Lautkontakte sowie Reize kennenlernt, um auf "das Leben draußen" bestens vorbereitet zu sein.

Unsere Welpen werden hauptsächlich bekocht und gebarft. Wenn sie ca. 7 Wochen alt sind, wird ihnen auch Trockenfutter angeboten, damit sie jede Futterart kennen!

Bei Abgabe der Welpen ab der 8. Woche werden sie mehrfach entwurmt, geimpft und gechippt sein und sie erhalten Papiere von unserem Verband.

Wir freuen uns sehr, wenn wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen dürfen und auch zukünftig mit Ihnen in Verbindung bleiben!

Wurf- und Welpen-Zimmer