Hundetreffen


28.07.20
Eyka und Trux haben sich getroffen

Tolle Abkühlung und Spaß im Neckar
Eyka und Trux treffen sich seit einiger Zeit regelmäßig mindestens einmal die Woche zum Laufen und Spielen.
Nun war Schwimmen am Neckar angesagt, dabei hatten wir alle großen Spaß.









04.06.20
Eyka hat Eddi besucht

Heute war ein Kurzbesuch bei Eddi angesagt.
Eyka blieb zuerst im Auto, weil wir keinem zwei "durchgedrehte" Hunde in der Wohnung zumuten wollten … gut so :-)
Nach einem kurzen Plausch fuhren wir alle auf die Wiese von Fritz. Was haben die Hunde ihr Treffen genossen: Es wurde gerannt, gerangelt und erkundet.
Und zwischendrin bekamen sie ihre Leckerlis, wenn sie brav aufs Zurückrufen reagiert hatten.







23.02.20
... und wieder war Eddi bei Eyka –
meine Güte sind die groß geworden


Dieses Mal hatten wir vorgesorgt: Eyka mit Wilfried schon im Garten, Eddi sollte dazu kommen … nach kurzer Begrüßung wollten wir alle einen Waldspaziergang machen.
Irgendwann sah ich Eyka nur noch wie verrückt um die Hausecke sausen und schwupps waren beide Hunde zusammen, die Begrüßung war herzlich und wild; ich hatte vorher von unserem Besuch noch nichts gehört oder gesehen.
Bald konnten wir (angeleint und brav) in den nahen Wald gehen und dort wurde dann über eine Stunden nur getobt, später ging’s im Garten mit Spielen und Gerangel weiter. Zwischendrin kamen die Hunde mal allein oder zu zweit drinnen gucken, ob noch alle da sind – ein bisschen streicheln – dann weiter. Sie wurden aber zusehends ruhiger, zum Schluss haben sie nur noch Blätter gefangen.
Beide waren abends ‚hundemüde‘
 













20.10.19

Eddi hat Eyka besucht

Stürmische Begrüßung am Auto!
Geplant war ein netter Nachmittag im Garten, doch dummerweise hatten wir vergessen, die Haustür zuzumachen.
So entschloss sich Eyka gleich zur Hausführung und heizte Eddi zum Rundlauf mit Fangen an … erstaunlicher Weise blieb alles an seinem Platz.
Im Garten ging später das Rennen weiter, ergänzt mit Rangeleien und Spieleinsätzen mit dem Tau. Gelabt wurde sich am Brunnen, und weil sie auch mal brav waren, gab’s ein Leckerli.
Keiner wollte eine Erschöpfung zugeben, doch irgendwann‚ hat’s Beide erwischt‘ – aber vor dem Nachhause gehen musste nochmal getobt werden.

















06.10.19

Eyka hat Eddi besucht

Ich schicke Euch heute auf diesem Weg ein paar Bilder von unserem Besuch bei Eddi, weil ich auch noch einiges erzählen muss…

Es war gleich am Anfang sehr putzig: die wohnen oben, also trug Wilfried Eyka hoch und Fritz hatte Eddi im Arm. Leider habe ich von den Vier kein Bild gemacht.
Zuerst war Eddi verständlich etwas biestig, aber dann ging voll die Post ab – die Beiden haben sich nicht mehr eingekriegt, schnapp-schnapp (das war für mich etwas aufregend, weil ungewohnt) und haben nur noch rumgetobt.
Nach kurzer Pause ging’s später im Garten weiter: Eyka erklärte Eddi wie man aus dem Brunnen trinkt, er zeigte ihr alle Beete und dann wurde weiter getobt.
Wollte einer (meist Eddi) mal kurz ruhen, kam gleich der andere wieder ran --- abends waren beide platt.

















01.10.19
Eyka und Trux haben sich getroffen